Pudel von der Voßheide
Über uns

Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beißen. Das ist der Grundunterschied zwischen Hund und Mensch. (Mark Twain)

                                                     

 Wer sind wir ?

Wir heißen Gudrun und Detlef und  wohnen im schönen Goch im Kreis Kleve am, noch schöneren ,unteren Niederrhein , zusammen mit unserem kleinen Pudelrudel Lea,Cindy,Peppie und Diana-Galaxy

 

 

Unsere Tiere leben Tag und Nacht mit uns zusammen ,können sich überall frei bewegen . Auch werden sie regelmäßig und gründlich von unserem Tierarzt  "durchgecheckt".

Wir sind/haben eine Liebhaber-/Hobbypudelzucht aus Spaß an der Freude. Die Wahl des Zwingernamen "von der Voßheide " * fiel uns dabei auch nicht schwer, da wir am Rand von Goch direkt an der " Voßheide" wohnen. 

(die "Voßheide" im Winter)

"Liebhaber-/Hobbyzucht" bedeutet aber auch gleichzeitig , das wir ein sehr kleines überschaubares Rudel haben und sich die Hündinnen bei uns "NICHT stapeln" wie bei manch anderen "Züchtern" . Deshalb haben wir nicht am laufenden Band Welpen und auch nicht jede Verpaarung garantiert automatisch einen Erfolg.

Wir versuchen ,da wir beide einer geregelten Arbeit nachgehen ,wenn möglich  unseren Urlaub auch so zu planen,das immer jemand zu Hause ist wenn Welpen zu erwarten sind und das wir beide möglichst viel Zeit mit den Kleinen verbringen können.Unsere Welpen ,wenn wir denn  grade mal welche haben, wachsen in direktem Kontakt zu uns und unseren anderen Tieren auf. Wenn sie alt genug sind ,können sie sich  in der Wohnung und unter Aufsicht im großen Garten frei bewegen.

 

So können wir sicherstellen daß sich die Welpen , wenn sie uns  entwurmt und gechipt mit 8-9 Wochen  verlassen, fast stubenrein und problemfrei in ihr neues Zuhause integrieren. Auch kennen sie bereits  Vieles  was z.B. Welpen ,die "nur" in einem Welpenzimmer aufgezogen wurden ,erst bei ihren neuen Besitzern kennenlernen müssen , wie etwa das sichere Laufen / Rennen auf verschiedenen Bodenbelägen (Teppich,Laminat oder Fliesen ) .

Unsere Welpen sind auch nicht ängstlich gegenüber fremden Personen , sondern rennen auf sie zu und wollen  mit ihnen spielen. Deshalb freuen wir uns und legen  auch großen Wert darauf  , wenn Welpeninteressenten uns besuchen und sich bei  mal umschauen möchten und die "Welpenstube" schon mal im Voraus kennenlernen möchten.

Auch werden unsere Welpen, falls sie nicht sofort ein neues Zuhause finden würden, NICHT "herumgereicht" d.h. bei anderen Züchtern "zwischengelagert" - wie es manche "Züchter" wohl sehr praktisch finden, - sondern sie würden bei uns bleiben bis sie vermittelt sind.

 Wir wollen es auch weiterhin so machen und mit den neuen Dosenöffnern in Kontakt bleiben, da es uns ja auch interessiert, was aus "unseren Kleinen" geworden ist.

 

 Wir sind seit August 2010 Mitglied im Pudel-Zucht-Verein 82 e.V. ,der dem VDH angehört .

 

A-Wurf 2012
 

I-Wurf 2016

 

 * Der Zwingername "von der Voßheide" (auch Vossheide geschrieben) ist seit Oktober 2010 national und international (FCI) geschützt.

 


 

© by dg.2011

Nach oben


nPage.de-Seiten: Havi Felix (m)ein Leben mit Epi | Neosporose-der Feind beim barfen